Eva-Maria Camps
Preis- und Lieferbedingungen
 
Liebe Besucher meiner Homepage,
Sie möchten außerhalb meiner Ausstellungen einen von mir selbst hergestellten Artikel erwerben. 
Selbstverständlich können Sie individuell an der Gestaltung teilhaben, d.h. Farbe und Muster des Stoffes (ich verarbeite immer hochwertige Produkte: Patchworkstoffe, Garne, Vliese usw.). Kissen, Babydecken und Quilts können durch Stickereien oder Applikationen von Namen, Geburtstag oder durch eine Widmung sehr persönlich gestaltet werden. Hierbei würde ein Aufpreis berechnet werden.
Meine Arbeiten sind allesamt Unikate, bei Nachbestellungen sind unterschiedliche, vom Original abweichende Nuancen möglich. 
Auch kann es sein, daß ein Stoff nicht mehr erhältlich ist. Ich garantiere jedoch eine gleichbleibend gute Qualität.
Bitte haben Sie Verständnis, dass noch anzufertigende Artikel nicht sofort lieferbar sind. 
Die vereinbarten Preise sind bindend und unterliegen den u.a. AGB´s


Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
1. Allgemeines / Vertragsabschluß
Für alle unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ergänzende Nebenabreden und Vereinbarungen können nur schriftlich vereinbart werden.

Kaufverträge kommen durch eine Auftragsbestätigung oder durch die Versendung der Ware zustande. Ungenehmigte Rücksendungen können nicht akzeptiert werden.

Angebote gelten grundsätzlich nur solange der Vorrat reicht und in haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und technische Fehler bei der Preisauszeichnung bleiben vorbehalten.

2. Preise
Die ausgewiesenen Preise verstehen sich als Brutto Preise. 
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Kleinunternehmer Regelung keine Mehrwertsteuer gem. § 19 UstG ausgewiesen wird. 
Die Preise verlieren Ihre Gültigkeit mit der Veröffentlichung neuer Preise.

3. Versandkosten
Die oben genannten Preise verstehen sich ohne Versandkosten. 
Die Versandkosten werden mit den Warenkosten in Rechnung gestellt und gehen stets zu Lasten des Bestellers. 
Die Verpackung wird mit dem Selbstkostenpreis berechnet.

4. Zahlung
Grundsätzlich sind die von uns gestellten Rechnungen sofort fällig, außer wenn es auf der Rechnung anders vermerkt ist.

5. Erstattung des Kaufpreises bei Rückgabe
Wir erstatten den Kaufpreis nach ordnungsgemäßen Eingang der Ware. Entweder durch Gutschrift auf seinem Kundenkonto oder wahlweise durch Überweisung auf ein angegebenes Bankkonto.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Eva-Maria Camps
Klostergarten 23
D-47929 Grefrath 
Tel: +49 / 02158 800163, E-Mail: eva.camps@gmx.de 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäßß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.
Von der Rückgabe ausgeschlossen sind Anfertigungen mit persönlicher Widmung, Initialen oder Sonderanfertigungen nach inidividueller Absprache.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Eva-Maria Camps
Klostergarten 23
D-47929 Grefrath 
Tel: +49 / 02158 800163, E-Mail: eva.camps@gmx.de 

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung.



© Copyright 2013. Powered by Eva-Maria Camps alle Rechte vorbehalten