V o r s p e i s e n  /  S u p p e n:
Für die einen ist es der kleine Gruß aus der Küche, für die anderen der Appetitanreger. 

Was gibt es schöneres als an kalten Wintertagen einen kräftigen Eintopf 
oder eine sämige Suppe im Kreise seiner Lieben zu löffeln.

 

Broccoli-Käse-Suppe

Margarine in einen großen Suppentopf erhitzen, Zwiebelwürfel andünsten, dann nach und nach die anderen Gemüse dazugeben und mit andünsten. Anschließend die Brühe zugießen mit Salz und Pfeffer würzen.  ................


 

mehr ..........

Gelbe Erbsensuppe mit Kasseler und Mettwürstchen

Am Vortag die Erbsen waschen, abtropfen lassen und über Nacht in 2,6 Liter kaltem Wasser einweichen lassen.
Das Gemüse putzen/schälen und kleinschneiden in Scheiben/Würfel. Die Zwiebel klein würfeln. Das Fleisch abwaschen.   ....


 

mehr ..........

Petersiliensuppe

Zwiebeln würfeln und in der Butter dünsten, die kleingewürfelten Kartoffeln dazugeben und auch etwas andünsten. 
Mit Brühe auffüllen. Petersilie, Estragon und Basilikum dazugeben und alles etwas köcheln    .......... 


 

mehr ..........

Kartoffelsuppe mit Forellenfilets für 6 - 8 Personen

Zuerst das Gemüse putzen und in Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einem großen Topf herhitzen. 
Das Gemüse darin kurz andünsten. Die Brühe angießen.       ................
 


 

mehr ..........

Serbische Bohnensuppe für 10 Personen

Die Fleischstücke in Butterschmalz in einem großen Suppentopf scharf anbraten, Zwiebelringe kurz mit andünsten. 
Nach und nach die anderen Zutaten zugeben. Mit Wasser auffüllen und Brühpulver nach Geschmack einrühren. ......


 

mehr ..........

Goudaröllchen

Kräuter- und Frischkäse in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Schinken, mittelalter Gouda und Eier fein würfeln 
und alles mit den Schnittlauchröllchen zu der Käsemasse geben. Mit Salz, Pfeffer und .............


 

mehr ..........

Gyrossuppe für ca. 6 Personen

Das Fleisch in dem Butterschmalz anbraten. Etwas abkühlen lassen und die flüssige Sahne dazugießen. 
Einige Stunden oder über Nacht kühl stellen.   ..........


 

mehr ..........

Champignonsuppe

Die kleinwürfelig geschnittenen Zwiebeln mit den geputzten und blättrig geschnittenen Pilzen und den 2
Eßl. Petersilie in Butter andünsten. Das Mehl darüber streuen und kurz mit dünsten.  .......


 

mehr ..........

Traubensalat

Die Weintrauben halbieren und mit Öl, Zitronen- oder Limettensaft und Rosmarin mischen. Gut durchziehen lassen. 
Die Trauben sollen nicht in der Marinade schwimmen. .........


 

mehr ..........


© Copyright 2011. Powered by Eva-Maria Camps alle Rechte vorbehalten